VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

2007

2013-01-11

  • Die bundesweite VIER PFOTEN Kampagne gegen Pelzmode hat Erfolg: Viele Handelsunternehmen und Modeversandhäuser streichen Pelz aus ihrem Programm. Modemacher Willy Bogner hält an Echtpelz fest; VIER PFOTEN ernennt ihn zum „Eisklotz des Jahres“.

 

  • Im Februar lädt VIER PFOTEN zu einer internationalen Tierschutzkonferenz nach Brüssel. Experten diskutieren die Grundlagen europäischer Tierschutzpolitik und -gesetzgebung.

 

  • Im April startet VIER PFOTEN eine internationale Kampagne gegen Kaninchenmast und fordert den Handel auf, den Verkauf von Kaninchenfleisch zu stoppen.

 

  • Neue EU-Richtlinie für Masthühner: VIER PFOTEN kritisiert, dass die EU-Vorgaben gravierende Tierschutz-Defizite legitimieren.

 

  • VIER PFOTEN überführt die letzten Tanzbären Bulgariens in den TANZBÄRENPARK Belitsa und beendet damit das dunkle Kapitel der Tanzbärenhaltung in der EU.

 

  • Mit einer internationalen Kampagne kämpft VIER PFOTEN erfolgreich für ein lückenloses EU-Importverbot von Katzen- und Hundefellen. Das EU-Parlament beschließt ein umfassendes Import- und Handelsverbot ab 2009.

 

  • Mit einer internationalen Kampagne gegen den illegalen Welpenhandel warnt VIER PFOTEN vor dubiosen Händlern und fordert strengere Gesetze.

 

  • Zuwachs im BÄRENWALD Müritz: VIER PFOTEN übersiedelt vier weitere Bären in das Bärenschutzzentrum in Mecklenburg-Vorpommern. Insgesamt leben hier nun bereits acht Bären.

 

  • Fluthilfeeinsatz in Indien: Im September leistet VIER PFOTEN direkte Tier-Nothilfe im indischen Vanaspatti (Bundesstaat Bihar Sitamarhi).

 

  • VIER PFOTEN kritisiert die neue Geflügelpestverordnung der Bundesregierung. Freilandverbot schützt nicht vor Vogelgrippe, denn die Seuche wird vor allem durch Massentierhaltung verschleppt und verbreitet, nicht durch Wildvögel.

 

  • Hilfe für Streunertiere („Stray Animal Care“): Zum ersten Mal ist das Team von VIER PFOTEN in Serbien im Einsatz.

 

  • Mit einer internationalen Kampagne protestiert VIER PFOTEN gegen die qualvolle Stopfmast von Enten und Gänsen. Eine "schwarze Liste" nennt Erzeuger von Stopfleberprodukten – Handel und Verbraucher werden aufgefordert, alle Produkte dieser Betriebe zu meiden.

 

  • Die erfolgreichen Überführung von zwölf Löwen aus Österreich und Rumänien in das VIER PFOTEN Großkatzenrefugium LIONSROCK markiert den Startschuss für das Projekt in Südafrika.

print